Lebensmittelverarbeitung / Direktvermarktung

„Direkt vom Bauern“ liegt voll im Trend

Produkte aus der eigenen Region mit nachvollziehbarer Herkunft und Frische sind für viele Menschen wichtige Gründe, landwirtschaftliche Produkte „direkt beim Bauern“ zu kaufen. Die hofeigene Verarbeitung und der direkte Absatz werden deshalb für immer mehr landwirtschaftliche Unternehmen attraktiv, so aktuelle Befragungen der DLG. Alleine in Deutschland praktizieren derzeit rund 30.000 Landwirte Direktvermarktung  in unterschiedlicher Intensität und Professionalität – bis hin zum perfekt durchorganisierten Hofladen - Tendenz weiter steigend. 

EuroTier 2020: Treffpunkt der Direktvermarkter

Zur EuroTier 2020, der Weltleitmesse für Tierhaltungs-Profis, kommt eine Vielzahl dieser Landwirte:

• 35.000 Besucher der EuroTier 2018 waren laut Befragung am Thema Direktvermarktung interessiert

• 29.000 Besucher wünschen sich mehr Informationen rund um die Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse

• 2.600 Besucher planen konkrete Investitionen in Verarbeitungs- und Verpackungstechnik sowie Ladenausstattung oder Verkaufsautomaten

Sie ist daher die perfekte Plattform für die Präsentation von speziellen Produkten und Dienstleistungen für diese Zielgruppe. 

Das Ausstellungsprogramm bietet dazu im Rahmen der Weltleitmesse eine große Bandbreite and Produkten, die für die Verarbeitung und regionale Vermarktung notwendig sind, insb. aus der Tierhaltung (Geflügel, Schwein, Rind, Schaf, Ziege und Aquakultur): 

• Schlachtung und Zerlegung

• Verarbeitung und Verpackung 

• Lagerung und Logistik

• Kühltechnik

• Betriebsmittel

• Technologische Hilfsstoffe

• Ladeneinrichtungen, Verkaufsautomaten

• Kassen-, Scanner- und Kennzeichnungssysteme

• Beratung und Dienstleistungen

• Organisationen, Verlage

Ein Schwerpunkt-Bereich „Direktvermarktung“ soll den Besuchern als erster Anlaufpunkt dienen. Ergänzt wird das Angebot der Aussteller im Rahmen unseres attraktiven Fachprogramms u.a. durch Diskussionsforen zu Themen wie Vermarktungsstrategien, aber auch Hygienevorschriften oder die Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV).