DLG-Foren Rind, Schwein, Geflügel

Die EuroTier bietet neben dem umfassenden Überblick auf die neuesten Produkte und Services für Tierhaltungs-Profis ein durchgängig gefülltes Fachforum.

In den DLG-Foren informieren Experten über aktuelle Themen aus den Bereichen Rind, Schwein und Geflügel.

Bei diesen Foren werden einzelne Veranstaltungen simultan Deutsch/Englisch übersetzt oder in aber nur in englischer Sprache durchgeführt. Damit sind die Foren auch für internationale Besucher eine wichtige Informationsquelle.

„DLG-Forum Schwein“

Gesundheit, Haltung und Fütterung im Fokus (Halle 15)

Mehrmals täglich werden im „DLG-Forum Schwein“ aktuelle Fragen rund um die Zucht, Haltung, Fütterung und Vermarktung von Schweinen diskutiert. Die Palette der Fachbeiträge und -diskussionen umfasst die Themen Tiergesundheit, Tierwohl, Fütterung, Zucht, zukunftsweisende Haltungskonzepte und -techniken sowie dem Nutzen der Digitalisierung im Schweinestall und in der Wertschöpfungskette. Auch aktuelle Themen wie der Ausstieg aus der betäubungslosen Kastration oder dem Schwänzekürzen bei Ferkeln werden im „DLG-Forum Schwein“ bei der EuroTier 2021 aufgegriffen.

„DLG-Forum Rind Spezial“

Inklusive Cattle & Sheep Show (Halle 11)

Mehrmals täglich werden im „DLG-Forum Rind“ aktuelle Fragen aus der Rinderhaltung diskutiert sowie Rinder und Schafe digital präsentiert. Neben Tier- und umweltgerechten Haltungssystemen werden Informationen zu Tiergesundheit und Bedarfsgerechte Fütterung, Kälberaufzucht und Rindermast sowie Weidemanagement und Mutterkuhhaltung im Forum präsentiert. Aber auch das Herdenmanagement und Controlling sowie die Digitalisierung und Precision Farming spielen eine wichtige Rolle im „DLG-Forum Rind“ bei der EuroTier 2021.

„DLG-Forum Geflügel“

Zukunftsweisende Haltungskonzepte (Halle 17)

In Zusammenarbeit mit dem ZDG werden mehrmals täglich im DLG-Forum „Geflügel“ aktuelle Fragen aus der Geflügelbranche aufgegriffen und diskutiert. Die Palette der Fachbeiträge und -diskussionen umfasst die Themen Tiergesundheit und Tierwohl, Fütterung, Zucht, zukunftsweisende Haltungskonzepte und -techniken sowie Digitalisierung und KI im Geflügelstall. Diskutiert wird auch das aktuelle Thema „In-ovo-Geschlechtsbestimmung“.