Fachprogramm Geflügel

Das Forum Geflügel bot an allen vier Tagen ein hochinteressantes Programm an fachlichen Themen aus dem Bereich der Geflügelproduktion. Dabei wurde vor allem Wissenswertes zu Möglichkeiten der Emissionsreduktion im Stall, zum Umgang mit nicht schnabelbehandelten Tieren sowie zum Thema Tierwohl präsentiert.

Das Special „Indoor Emission Control“ bot die Möglichkeit, sich über verfahrensintegrierte Emissionsminderungsmaßnahmen – sogenannte Indoor-Verfahren – zu informieren, die die Entstehung von Staub-, Ammoniak- und Geruchsemissionen minimieren. Die gezeigten Verfahren können bei Nachweis ihrer Wirksamkeit eine Alternative zur Abluftreinigung sein und haben den Vorteil, dass sie neben der emissionsmindernden Wirkung auch positive Effekte auf die Tiergesundheit und das Tierwohl sowie auf die Arbeitsbedingungen des Tierhalters haben.  

EuroTier-Aussteller stellten ihre Ansätze und Verfahren aus den Bereichen Boden (z.B. spezielle Einstreumaterialien oder Einstreuzusatzstoffe) Fütterung (z.B. Futterzusatzstoffe oder angepasste Fütterung) und Klimatechnik (z.B. Wärmetauscher) vor. Begleitet wurde das Special durch Diskussionsrunden zu Indoor-Verfahren im Forum Geflügel.

Ausblick 2018

Detaillierte Informationen zum Fachprogramm Geflügel für die kommende EuroTier 2018 stehen ab dem Frühjahr 2018 an dieser Stelle zur Verfügung