Fachprogramm Rind

Forum Rind

Im Forum Rind werden täglich Fachvorträge zu aktuellen Themen rund um die Rinderzucht und -haltung angeboten. Neben zahlreichen Vorträgen zu Tiergesundheit, Tierwohl, Biosicherheit, Fütterung, Management und Ökonomie wird die Facharbeit der DLG-Gremien den EuroTier-Besuchern präsentiert. 

Special „Digital Animal Farming“

Das Special „Digital Animal Farming“ beschäftigt sich mit der Digitalisierung von Produktionsprozessen im Stall und auf dem Betrieb. Ob in der Produktionsüberwachung, bei der Tiergesundheit und beim Tierwohl, der betrieblichen Nährstoffbilanz oder auch der Transparenz zum Kunden: Durch den Einsatz von Sensoren und zielgerichtetes Datenmanagement können die Bedürfnisse der Tiere, der Umwelt, des Landwirts sowie der Verbraucher gleichermaßen berücksichtigt werden. Durch die Vernetzung von Systemen und Technologien im Betrieb lässt sich das Management vereinfachen und Fehler können vermieden werden. In Halle 26 werden EuroTier-Aussteller auf einer Spezialfläche Exponate und Erläuterungen zur Tierhaltung im digitalen Zeitalter präsentieren und über kurze Vortragsveranstaltungen und Diskussionsrunden den Besuchern dieses spannende Thema vermitteln.

TopTierTreff

Großer Anziehungspunkt und ein Muss für die Rinderzüchter ist der TopTierTreff in Halle 11. Spitzengenetik der deutschen und internationalen Milch- und Fleischrinderrassen wird an allen vier Tagen der Messe auf der Drehbühne zu sehen sein. Der TopTierTreff gibt Ihnen somit Hilfestellung bei der Auswahl der für Ihren Betrieb passenden Genetik.

Programm

10.00 Uhr Rassen Holstein / Red Holstein / Angler
11.00 Uhr Rasse Fleckvieh
12.05 Uhr Rasse Braunvieh
12.20 Uhr Internationale Schaf- und Ziegenrassen sowie Noriker-Pferd
13.10 Uhr Pause
13.25 Uhr Internationale Fleischrinderrassen
14.35 Uhr Rassen Holstein / Red Holstein / Angler
15.25 Uhr Rasse Fleckvieh
16.20 Uhr Preisverleihung BMEL-Bundeswettbewerb „Landwirtschaftliches Bauen 2017/18“. Veranstalter: Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V.
17.20 Uhr „Wettmelken live“ – Vorstellung DLG-Bundeswettbewerb Melken. Veranstalter DLG e.V.
09.55 Uhr Internationale Fleischrinderrassen
10.45 Uhr Rassen Holstein / Red Holstein / Angler
11.50 Uhr Rasse Fleckvieh
12.45 Uhr Rasse Braunvieh
13.15 Uhr Pause
13.30 Uhr Rassen Holstein / Red Holstein / Angler (in Russisch)
14.15 Uhr Rasse Braunvieh (in Russisch)
14.42 Uhr Rassen Grauvieh / Pinzgauer (in Russisch)
14.50 Uhr Rasse Fleckvieh (in Russisch)
15.20 Uhr Internationale Fleischrinderrassen (in Russisch)
16.00 Uhr Internationale Schaf- und Ziegenrassen sowie Noriker-Pferd
16.35 Uhr Internationale Fleischrinderrassen
17.00 Uhr Verleihung der „All German Holstein-Wettbewerb 2018“
Veranstalter: Bundesverband Rind und Schwein e.V.
09.50 Uhr Rasse Fleckvieh
10.45 Uhr Rasse Braunvieh
11.00 Uhr Internationale Fleischrinderrassen
11.55 Uhr Rassen Holstein / Red Holstein / Angler
13.05 Uhr Pause
13.20 Uhr Rasse Fleckvieh (in Englisch)
14.10 Uhr Rassen Grauvieh / Pinzgauer (in Englisch)
14.20 Uhr Rasse Braunvieh (in Englisch)
14.45 Uhr Rasse Holstein / Red Holstein / Angler (in Englisch)
15.50 Uhr Internationale Fleischrinderrassen (in Englisch)
16.25 Uhr Internationale Schaf- und Ziegenrassen sowie Noriker-Pferd
17.00 Uhr Rasse Fleckvieh
09.50 Uhr Rasse Braunvieh
10.10 Uhr Internationale Schaf- und Ziegenrassen sowie Noriker-Pferd
10.50 Uhr Rasse Fleckvieh
11.50 Uhr Internationale Fleischrinderrassen
12.35 Uhr Pause
12.50 Uhr Rassen Holstein / Red Holstein / Angler
13.50 Uhr Rasse Braunvieh
14.05 Uhr Rasse Fleckvieh
14.45 Uhr Rassen Holstein / Red Holstein / Angler
16.15 Uhr Internationale Schaf- und Ziegenrassen sowie Noriker-Pferd

Transitstall virtuell erlebbar am DLG-Stand!

Transitphase und Transitmanagement („100 Tage Rund um die Geburt des Kalbes“) sind Punkte, die in der Diskussion um Tierwohl und Tiergesundheit bisher nicht die erforderliche Beachtung gefunden haben.

Aufgrund der Komplexität dieses Themas wurden im Rahmen der „Düsser Fachgespräche“ konkrete Konzepte und Lösungen für die bauliche Gestaltung  eines Stalles für Kühe in der Transitphase  erarbeitet. Auf Basis dieser Konzepte wurde durch Architekten ein entsprechender Stall geplant und in 3D gezeichnet.

Darüberhinaus wurden beispielhafte Konzepte aus der Praxis,  Einzellösungen und besondere Features in modernen Formaten gefilmt (360° und Drohnen).

Die Ergebnisse dieses praktischen Projektes werden auf der Eurotier am DLG Stand in einem „ansprechendem digitalen Gewandt“ interaktiv in 3D erlebbar gemacht (u.a. durch den Einsatz von Virtual Reality Brillen).

Das Pilotprojekt „Transitstall digital“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Versuchs- und Bildungszentrum Haus Düsse der Landwirtschaftskammer NRW mit technischer Unterstützung durch die Firma GEA sowie dem Fraunhofer Institut umgesetzt.

International Cattle and Pig Event

Am Vorabend der EuroTier, dem 12. November 2018, treffen sich ab 18:00 Uhr Tierhalter, Berater, Wissenschaftler und Aussteller zum Cattle & Pig Event im Saal 2 des Convention Centers. Im Anschluss an den den Vortragsteil findet im Foyer des Convention Centers ein gemeinsamer Empfang statt.

Weitere Veranstaltungen

Business Meeting - African Dairy and Meat Potential
Montag, 12. November ab 13:30 Uhr im Convention Center, Saal Bonn
Zur Veranstaltung

Internationale Konferenz: Milchexporteure der Zukunft
Mittwoch, 14. November 2018, 10.00 – 12.30 Uhr, Convention Center (CC), Saal 3B
Zur Veranstaltung

Internationale Konferenz: Competitiveness and export potential of beef cattle husbandry in Central Asia
Mittwoch, 14. November 2018, 15.30 – 17.30 Uhr
Zur Veranstaltung

Hallenplan

Für Tierärzte

Bereits zum sechsten Mal führt der Bundesverband praktizierender Tierärzte e.V. (bpt) seinen Jahreskongress sowie seine Veterinär- Fachmesse weitgehend zeitgleich zur EuroTier 2018 durch.