Bühnenprogramm (Halle 26, B28)

16:00 – 17:00 Uhr
Campus & Career Karrieretalk - Arbeitsvertrag unterschrieben. Und nun? So lassen sich (mindestens) 40 Jahre Arbeitsleben gestalten.

Veranstalter: agrarzeitung

Bei Absolventen wird im Recruiting viel unternommen. Aber wie geht es weiter? Wir wollen diskutieren, welche Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierestrategien Unternehmen bieten. Sowohl ein Großkonzern mit mehr als 6.500 Mitarbeitern als auch ein kleines Softwarehaus zeigen, wie es gelingt, Mitarbeiter an sich zu binden.

10:00 – 10:30 Uhr
Junge DLG. Talk - Krisenkommunikation aus dem PR-Büro bis in den Stall

Elisabeth Spiwoks, Engel & Zimmermann AG

Die gelernte Landwirtin und Agrarwissenschaftlerin Elisabeth Spiwoks arbeitet als Kommunikationsberaterin und beschäftigt sich mit der Frage: Was bewegt die Branche in Zeiten veränderter Medienlandschaften und verunsicherter Verbraucher? Und was kann professionelle Krisenkommunikation leisten? In ihrem Impulsvortrag berichtet sie aus ihrem Berufsalltag, welche »Must Dos« in puncto Kommunikation zwischen Schreibtisch und Stall anfallen und wie der Einstieg in das Berufsfeld Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit gelingt.

10:30 – 11:00 Uhr
Content bleibt King – Karrieremöglichkeiten in den Agrarmedien

Andre Klein, Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH

Erfolgreiche Unternehmer benötigen relevante Fachinformationen. Das steht fest. Die Medienkanäle und das Kommunikationsverhalten aber verändern sich rasant. Darauf müssen sich Medienhäuser einstellen. Mit neuen Produkten und Angeboten. Print allein war gestern, Print + Digital ist heute. Und was kommt morgen? Innovationen sind nicht mehr länger Kür, sondern Pflicht. Der Vortrag gibt Einblick in eine dynamische Branche mit immer neuen Karrieremöglichkeiten, Jobs und Stellenprofilen. Für alle, die Lust auf Weiterentwicklung haben und Veränderung aktiv mitgestalten wollen.

11:00 – 12:00 Uhr
Campus & Career Karrieretalk - Top-Gehalt?! – Weil es um mehr als Geld geht“

Veranstalter: AgroBrain und DLG

Firmenwagen, Jobticket für öffentliche Verkehrsmittel, Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen – manchmal können auch Zusatzleistungen attraktiv sein. So geht es in Gehaltsverhandlungen häufig um mehr als den Bruttolohn im Arbeitsvertrag. Führende Unternehmen der Agrarbranche sprechen darüber, welche Möglichkeiten sich für die Bewerber ergeben und wie beide Seiten als Gewinner aus der Verhandlung herausgehen.

15:00 – 16:00 Uhr
Campus & Career Karrieretalk - Traumjob-Guide – Dein Weg von der Kontaktaufnahme bis zur Einstellung

Veranstalter: AgroBrain und DLG

Auf dem Weg zum Erfolg lauern viele Chancen, aber auch Stolpersteine. Bewerber stehen vor der Herausforderung diese Hürden zu nehmen. Häufig sind es Kleinigkeiten, die darüber entscheiden, ob ein Bewerber eine Stelle bekommt oder nicht. Führende Unternehmen der Agrarbranche sprechen darüber, wie Bewerber entlang des Bewerbungsprozesses ihren zukünftigen Arbeitgeber begeistern können.

16:15 – 18:00 Uhr
Campus & Career Guided Tours –

Online Anmeldung erforderlich!

10:00 – 10:45 Uhr
Karriere leicht gemacht – weil nur Dein Weg zählt!

Veranstalter: AgroBrain und Junge DLG

11:00 – 11:45 Uhr
Aller Anfang ist schwer? – Einstieg in die Branche der Tiernahrungshersteller

Veranstalter: Deutscher Verband Tiernahrung e.V.

12:00 – 13:00 Uhr
Campus & Career Karrieretalk - Anspruch & Wirklichkeit – Was erwartet Generation Y von Arbeitgebern im Agribusiness?

Veranstalter: top agrar, karrero und Dr. Schwerdtfeger Personalberatung

Der Arbeitsmarkt im Agribusiness hat sich im letzten Jahrzehnt zu einem Bewerbermarkt entwickelt. Längst ist das Gehalt nicht mehr das einzige Kriterium, nach dem die zukünftigen Arbeitgeber ausgesucht werden. Im Rahmen von zwei Masterarbeiten am agrarbetriebswirtschaftlichen Lehrstuhl der Georg-August-Universität Göttingen wurden Hochschulabsolventen und junge Arbeitnehmer aus dem Agribusiness befragt. Die Umfragen zeigen deren Erwartungen an ihre Arbeitgeber und das Image verschiedener Unternehmen. Die Ergebnisse werden vorgestellt und mit Fachexperten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung diskutiert.

13:00 – 13:45 Uhr
Das DLG Trainee Programm – Dein Karriere-Booster!

Veranstalter: DLG-Akademie und Junge DLG

14:00 – 14:45 Uhr
Podiumsdiskussion zum Karriereumfeld „Start-up“ - Coole Ideen für grüne Innovationen an den Start bringen

Veranstalter: Rentenbank und f3 – farm. food. future

Unter dem Motto „Coole Ideen für grüne Innovationen an den Start bringen“ stellen Rentenbank und f3 – farm. food. future die Themen „grüne Innovationen“ und „Existenzgründung/Start-ups“ in der Agrar- und Ernährungswirtschaft in den Mittelpunkt, bringen Experten der Szene in Kontakt mit potenziellen Gründern und stellen Start-ups als Arbeitgeber vor. Diskutieren Sie mit den folgenden Teilnehmern:

- Frederik Karnath & Jonathan Weingang, beide Geschäftsführer der KUHdo GmbH
- Rodja Trappe, Geschäftsführer der Perpetual Mobile GmbH
- Benedikt Bösel, Vorsitzender der AgTech-Plattform im Bundesverband Deutsche Startups und Landwirt

Moderation: Kirsten Müller, Senior Spezialistin Programmkredite und Ansprechpartnerin für Gründervernetzung in der Rentenbank und Matthias Schulze Steinmann, Chefredakteur Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben und Chefredakteur f3 – farm. food. future.

15:00 – 15:45 Uhr
Karrierestart bei einem Tiernahrungshersteller – Chancen erkennen und ergreifen

Veranstalter: Deutscher Verband Tiernahrung e.V.

17:00 – 18:30 Uhr
Young Farmers Congress - Young farmers and their individual ways for a modern agriculture

Saal 2, Convention Center
Veranstalter: Junge DLG

ab 20 Uhr
Young Farmers Party,

Münchner Halle, Messegelände

11:00 – 11:30 Uhr
Junge DLG. Talk - Ab auf den Hof auch ohne elterlichen Betrieb!

Lena Zirpins, Mitglied im Arbeitskreis Junge DLG

Kann man ohne elterlichen Betrieb und ohne Lehre in der praktischen Landwirtschaft tätig sein? Vielleicht sogar als Betriebsleiterin oder Bereichsleiterin? »Natürlich kann man das«, meint Lena Zirpins. Mit viel Passion, Einsätzen als Erntehelferin, Praktika auf landwirtschaftlichen Betrieben, Praktika im Ausland und Bachelor- und Masterarbeiten mit engem Praxisbezug, gelingt es, sich ein solides Praxiswissen anzueignen. Lena Zirpins berichtet von ihrem Weg und zeigt, wie ihr dabei ihr Engagement im Arbeitskreis der Jungen DLG geholfen hat ihr Netzwerk auszubauen.

11:30 – 12:00 Uhr
Vereinbarkeit von Beruf und Familie – Was familienfreundliche Unternehmen ausmacht!

Oliver Schmitz, berufundfamilie Service GmbH

Wie bringe ich Beruf und Kinderbetreuung oder die Pflege von Angehörigen unter einen Hut? Diese Frage stellt sich vielleicht nicht gleich beim Berufseinstieg, doch spätestens nach fünf bis zehn Jahren im Beruf wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie oft zum Spagat. Hier können Arbeitgeber ansetzen und ihre gut ausgebildeten und eingearbeiteten Fachkräfte halten. Doch woran erkenne ich familienfreundliche Unternehmen? Was kann ich von einem kleinen Familienunternehmen in Hinblick auf Vereinbarkeit von Beruf und Familie erwarten und was von einem Großkonzern? Welche Impulse kann ich als Arbeitnehmer geben, damit mein Unternehmen familienfreundlicher wird? Viele spannende Fragen, die Oliver Schmitz in seinem Vortrag behandeln und diskutieren wird.

15:00 – 16:00 Uhr
Campus & Career Karrieretalk - Fit für den Milchviehbetrieb – Herdenmanager und Siloprofis berichten!
DLG-Akademie

Optimiertes Herdenmanagement und qualitativ hochwertiges Grundfutter zählen zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren für Milchviehbetriebe. An diesem Punkt setzt die kontinuierliche Weiterbildung an, denn egal ob Betriebsleiter oder Mitarbeiter mit Herden- oder Fütterungsverantwortung, fachlich am Puls der Zeit zu sein, ist die Grundlage für betrieblichen Erfolg. Absolventen und Referenten aus dem etablierten DLG-Herdenmanagerprogramm sowie dem bekannten Silo-Profi stellen exemplarisch vor, wie Fortbildungsprogramme für Mitarbeiter und Betriebsleiter langfristige Erfolge für landwirtschaftliche Betriebe generieren.