Zum Hauptinhalt springen

EUROTIER 2022 – PARTNER DES FACHPROGRAMMS

Die EuroTier präsentiert als Weltleitmesse für Tierhaltungs-Profis ein hochkarätiges Fachprogramm mit fachspezifischen und tierartübergreifenden Themen. Das Programm wird von der DLG in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnerorganisationen gestaltet.

ZENTRALVERBAND DER DEUTSCHEN GEFLÜGELWIRTSCHAFT E.V.

Seit 1967 ist der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V. mit Sitz im Haus der Land- und Ernährungswirtschaft in Berlin die Dach- und Spitzenorganisation der deutschen Geflügelwirtschaft. Für seine rund 8 000 Mitglieder ist der ZDG die starke Interessensvertretung einer bedeutenden Branche und für Politik und Öffentlichkeit auf Bundes- und EU-Ebene ein wichtiger Ansprechpartner.

Der Verband ist in Bundesverbände gegliedert, in denen die Facharbeit geleistet wird, und lebt den föderalen Gedanken durch starke Landesverbände. Im ZDG-Präsidium kommen Vertreter aller Fachbereiche und der Landesverbände zusammen. Sprachrohr für die politische Umsetzung der in den Bundesverbänden geleisteten Facharbeit ist der ZDG.

Der ZDG unterstützt die EuroTier exklusiv als führende Ausstellung der Geflügelbranche und präsentiert gemeinsam mit dem Fachzentrum der DLG ein top-aktuelles Fach- und Ausstellungsprogramm.

bpt

Der jährlich stattfindende bpt-Kongress www.bpt-kongress.de zählt zu den renommiertesten Fortbildungsveranstaltungen für praktizierende Tierärzte im deutschsprachigen Raum. Er bietet Fortbildungen für die Nutztier-, Kleintier- und Pferdepraxis, Praxismanagement und Lebensmittelsicherheit sowie hochkarätige berufspolitische Events. Begleitet wird der Kongress von einer umfangreichen veterinärmedizinischen Fachmesse. Im Jahr 2022 findet der Kongress vom 17. bis 19. November teilparallel zur EuroTier in Hannover statt. Teilnahmeberechtigt sind Tierärztinnen und Tierärzte, Kongress-Sprache ist Deutsch.

EUROPEAN PIG PRODUCERS (EPP) E.V.

Für Schweineproduzenten in Europa wird es immer wichtiger, international zu denken und auch globale Trends im Blick zu haben. Aus diesem Grund wurde 1990 in Dänemark das EPP-Netzwerk gegründet. Ziel des Vereins ist ein Erfahrungs- und Informationsaustausch über Ländergrenzen hinweg. Der Wissenstransfer findet im Rahmen des Jahreskongresses, bei Studienreisen oder Treffen auf der EuroTier in Hannover statt. Hier informieren sich die über 600 Mitglieder regelmäßig über die neuesten Entwicklungen und Innovationen in Sachen Schweinehaltung, Schweinefütterung, Tierwohl und Management. Als Partner der EuroTier und der DLG ist der European Pig Producers Club Co-Organisator des „International Cattle & Pig Event“, das traditionell auf der EuroTier Rinder- und Schweinehalter sowie Berater, Wissenschaftler und Firmenvertreter zusammenbringt, um sich über die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen in der Nutztierhaltung auszutauschen.

EUROPEAN POULTRY CLUB (EPC)

EPC ist ein Zusammenschluss von Erzeugern, Geflügelzüchtern und Organisationen der Eier- und Geflügelproduktion in Europa. Der Club befasst sich in enger Zusammenarbeit mit Praktikern, Unternehmen und Wissenschaftlern mit Fragen der wirtschaftlichen und produktionsspezifischen Gestaltung der Eier- und Geflügelproduktion unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Anforderungen in Europa und der Welt. Zwecke des Clubs sind:

  • Die Schaffung einer neutralen Plattform zum Transfer aktueller Marktinformationen sowie wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Branche und in die Gesellschaft
  • Die Förderung des Know-how-Transfers zur Eier- und Geflügelproduktion hinsichtlich Management, Produktion und Vermarktung
  • Die Förderung der europäischen Eier- und Geflügelproduktion durch die Mitarbeit in Gremien, bei Veranstaltungen und Ausstellungen der DLG (z.B. EuroTier).

Die „International Poultry Conference“ und der „International Poultry Event“ sind fachliche Highlights und der Treffpunkt der internationalen Geflügelbranche auf der EuroTier.

VDMA POWER SYSTEMS

Der Fachverband Power Systems im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau ist die Informations- und Kommunikationsplattform für die Hersteller von

  • Motorenanlagen
  • Thermische Turbinen und Kraftwerken
  • Wasserkraftanlagen
  • Windenergieanlagen
  • Speicher- sowie Sektorkopplungstechnologien

für alle Themen der Branchen.

Er vertritt die Interessen der Hersteller von dezentralen Energiesystemen wie Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen und stationären Gasmotoren für die Anwendung beispielsweise in der Lebensmittelindustrie oder der Gebäudewirtschaft.

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Gremien und wichtigsten Themenfelder, zu denen der Fachverband im VDMA aktiv ist:

  • Energiepolitik
  • Gesetzgebung
  • Standardisierung
  • Stromnetze
  • Technik und Richtlinien
  • Innovation
  • Internationale Aktivitäten
  • Marktbeobachtung
  • Messekonzeption
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Exportförderung

FACHVERBAND BIOGAS

Der Fachverband Biogas e.V. ist mit über 4.700 Mitgliedern die größte deutsche und europäische Interessenvertretung der Biogas-Branche. Er bündelt und vertritt die Interessen der Substratlieferanten, der Anlagenplaner, der Anlagenhersteller, der Biogasanlagenbetreiber, von Energieversorgern sowie von Wissenschaft und Verwaltung auf nationaler und internationaler Ebene.

Ziel der Verbandsarbeit ist es, die Biogaserzeugung und -nutzung für die Strom-, Wärme- sowie Kraftstoffversorgung, den Wirtschaftsstandort Deutschland und einen wirkungsvollen Klimaschutz auszubauen. Durch den Ausbau einer standortangepassten Biogasproduktion soll eine sichere, nachhaltige, dezentrale und an regionale Kontexte angepasste Energieversorgung mit positiven Umwelteffekten sichergestellt werden.

Der Fachverband Biogas schafft nationale und internationale Plattformen für den Austausch von Meinungen und Wissen und bündelt die so gebildete Kompetenz durch die Koordination der Branchenakteure.